Anfang September konnten wir die Gelegenheit nutzen und sind auf Einladung der Firma Viessmann nach Berlin gefahren. Am Donnerstag ging es in aller Frühe in Idstein am Bahnhof los.

 

Nach einer entspannten Fahrt sind wir dann inBerlin gelandet. Wir wurden dann noch am gleichen Tag in die Geheimnisse der kontrollierten Wohnraumlüftung eingeweiht, bevor es dann am Abend zu dem gemütlichen Teil überging. Ein Großteil der Belegschaft hat gleich am ersten Abend Berlin erkundet.

Am darauffolgenden Tag wurden die Herren der Schöpfung in die Brennstoffzellentechnik eingewiesen. Unsere Damen waren von diesem Technikprogramm befreit und frönten dem Kaufraum im KDW. Am Nachmittag genossen wir dann eine tolle Schiffahrt auf der Spree. Berlin konnten wir hier nun von einer ganz besondereren Seite kennenlernen – das war sehr interessant und spannd. Lustig war es wie immer sowieso. Am Abend besuchten wir dann das Variete Chamäleon und genossen hier eine tolle Vorstellung. für das leibliche Wohl war wie immer gesorgt.

Einen tollen Abschluß fand dann unsere kleine Reise in der City von Berlin. Der Besuch des Brandenburger Tores war ein weiteres Highlight auf unserem Kurztrip.

Es war interessant, informativ – und der Spaß stand immer im Vordergrund. Und den hatten wir auch. Es wurde viel gelacht und Insiderjokes sind hängengeblieben und so manche Story wird man sich noch erzälen, wenn wir schon alle längst in Rente sind!!!!!!